Direkt zum Inhalt

#netzrevolte

Projekt
Themen
Pädagogische Ansätze
Kontaktdaten
+49 30 44046030
Brunnenstraße 29
10119  Berlin
Berlin

Schüler*innen setzen sich angebunden an den Fachunterricht mit digitalen Medien und Phänomenen wie Fake News, Hate Speech und Diskriminierung im Netz auseinander und engagieren sich in selbst gestalteten Engagementprojekten für Fakten, Toleranz und Vielfalt – online wie offline. Das Projekt arbeitet nach der Lehr- und Lernmethode Lernen durch Engagement. 

Lernen durch Engagement (engl. Service-Learning, kurz LdE) verbindet gesellschaftliches Engagement von Schüler*innen mit fachlichem Lernen und ist für alle Schulformen geeignet.  

#netzrevolte stärkt Demokratiekompetenz für die digitale Gesellschaft und ist 2017 als Modellprojekt der Stiftung Lernen durch Engagement gestartet. 

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Du willst auch Akteur unseres NETTZes werden oder jemanden vorschlagen?

zum Vorschlagsformular
zum Vorschlagsformular
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.