Direkt zum Inhalt

Glossar

Cybermobbing / Cyber-Bullying

Definition

Cybermobbing oder Cyber-Bullying ist das Online-Pendant zum Mobbing. Also dem Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen einer Person mit Hilfe von Internet und Mobiltelefon. Dabei ist das Cybermobbing nicht trennscharf vom "Offline-Mobbing" zu unterscheiden, da das Cybermobbing auch oft außerhalb des Internets Folgen für das Opfer hat oder fortgesetzt wird. Gerade durch die immer höhere Vernetzung über Instant-Messengerdienste wie WhatsApp und Snapchat, kann Cybermobbing so zu einer noch größeren Belastung für das Opfer werden, da es kaum Rückzugsmöglichkeiten gibt, dem Bully zu entkommen.

Zur Glossarübersicht
Zur Glossarübersicht
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.