Direkt zum Inhalt

Hass im Internet. Zivilitätsverluste in der digitalen Kommunikation

2017
Themen
Grundlagen und Begriffseinordnung
Pädagogische Aspekte
Politische Aspekte
Informationen
In: Communicatio Socialis 50 (3)

Menschenfeindliche und rassistische Äußerungen (Hate Speech) gegenüber religiösen und ethnischen Gruppen im Internet haben sich weltweit massiv ausgebreitet. Das Internet ist weniger ein Ort der multikulturellen Begegnung als des aggressiven Kulturkampfes mit weitreichenden Folgen für gesellschaftliches Handeln von der Diskriminierung bis zur fremdenfeindlichen Gewalt. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich in konzentrierter Form mit unterschiedlichen politikwissenschaftlichen, soziologischen und kommunikationswissenschaftlichen Erklärungsversuchen für die Ursachen der Hasskommunikation. Abgerundet wird der Beitrag durch eine Reflexion über ethische und co-regulative Maßnahmen in einer wehrhaften liberalen Demokratie.

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Deine Publikation ist nicht dabei? Dann schick' uns doch bitte mehr Informationen darüber!

zum Kontaktformular
zum Kontaktformular
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.