Direkt zum Inhalt

Salafismus Online. Propagandastrategien erkennen – Manipulation entgehen

2018
Themen
Arbeitsmaterialien
Grundlagen und Begriffseinordnung
Maßnahmen gegen Hate Speech
Pädagogische Aspekte
Religiöse Aspekte
EU-Initiative klicksafe und Kompetenzzentrum jugendschutz.net
Birgit Kimmel, Stefanie Rack, Franziska Hahn, Patrick Frankenberger, Fehime Oezmen, Dr. Götz Nordbruch
110 Seiten
kostenlos

Onlinepropaganda für den Dschihad, Jugendliche und junge Erwachsene, die sich dem sogenannten Islamischen Staat anschließen, Terroranschläge in Hamburg oder Berlin – der Salafismus ist eine Herausforderung für die demokratische Gesellschaft. Während dschihadistische Anschläge die Sicherheitsbehörden beschäftigen, stellen sich auch Fragen an Erziehung und Bildung. Denn salafistische Propaganda richtet sich nicht zuletzt über soziale Netzwerke im Internet an ein junges Publikum und führt nicht erst bei Gewaltbereitschaft zu Konflikten.

Diese Publikation enthält erste pädagogische Vorüberlegungen, Hintergrundinformationen über Salafismus in Deutschland und zentrale Themen der Szene. Außerdem erklärt sie, wie man auf salafistische Propaganda im Netz reagieren kann und informiert über Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen sowie weitere Informationsstellen und hilfreiche Internetseiten. Des Weiteren sind konkrete Vorschläge für Stundenplanungen sowie Arbeitsblätter für die praktische Arbeit mit Schülerinnen und Schülern enthalten.

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Deine Publikation ist nicht dabei? Dann schick' uns doch bitte mehr Informationen darüber!

zum Kontaktformular
zum Kontaktformular
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.