Direkt zum Inhalt

Bundesverband russischsprachiger Eltern e.V.

Organisation
Bundesverband russischsprachiger Eltern e.V. logo
Themen
Community Organizing
Deeskalation
Gegenrede
Hilfestellung
Meldung von Hate Speech
Pädagogische Ansätze
positive Debattenkultur
Kontaktdaten
Bundesverband russischsprachiger Eltern e.V.
Graeffstr. 5
50823  Köln

2018-2019 führte der BVRE das Projekt „Russischsprachige im Netz gegen Fremdenfeindlichkeit“ mit Videoblog auf YouTube “Sprich aus!” durch.
Aktuell beschäftigt sich der BVRE mit Hate Speech nicht nur in den russischsprachigen Projekten, sondern teilt seine Erfahrungen auch mit zahlreichen anderen migrantischen Communities. In Kooperation mit vielen Organisationen (auch solchen, wie z.B. Neue deutsche Medienmacher e.V.) befasst sich der BVRE mit Medienkompetenz: Verschwörungstheorien, Fake News, Hate Speech. Im Rahmen interkultureller Projekte schufen wir ein Netzwerk von mehr als 30 MOs! Der BVRE vernetzt russischsprachige Internet-Aktivisten, um gegen Hate Speech in der Praxis vorzugehen.

Möglichkeiten zur Unterstützung der Organisation:

Kommunikations- und psychologische Expertenberatung im Bereich Hate Speech und Counter Speech. Erfahrungsaustausch mit anderen MOs im Bereich Imagebild der Online-Community und Arbeit mit Online-Aktivist*innen. Expertenberatung im juristischen Bereich.

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Du willst auch Akteur unseres NETTZes werden oder jemanden vorschlagen?

zum Vorschlagsformular
zum Vorschlagsformular
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.