Direkt zum Inhalt

Glossar

Infokrieger

Definition

Das Wort Infokrieger ist eine selbtgewählte Bezeichnung der Internetnutzer, die sich als Kämpfer im Sinne der Aufklärung und der Wahrheit sehen. Diesem Bild liegt die Auffassung zugrunde, dass sich die ganze Welt in einem Informationskrieg befinden würde (Info wars). Meist werden die Bundesregierung, die Öffentlich-Rechtlichen und große Zeitungen als Teil einer von außen gesteuerten Einheit gesehen, die zur Aufgabe hat das Volk gezielt durch Missinformationen zu manipulieren, um ein höheres, von einer Elite festgelegtes Ziel zu erreichen (Vgl. New World Order). Demzufolge stellen Infokrieger meist vor allem Mainstreammeinungen in Frage und kritisieren die Presse und die Regierung. In den meisten Fällen weist diese Kritik Merkmale von Verschwörungstheorien mit antisemitischen und rechten Tendenzen auf.

Zur Glossarübersicht
Zur Glossarübersicht
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.