Direkt zum Inhalt

Glossar

Shitstorm

Definition

Shitstorm bezeichnet ein spezielles Phänomen der Online-Gewalt. Wie das Wort nahelegt, ist es ein regelrechter Sturm aus Schmutz. Schmutz in Form von Hasskommentaren oder Beleidigungen via E-Mail, Messenger, Chat usw. Im Gegensatz zu anderen Formen wie Cybermobbing oder Hate Speech, tritt ein Shitstorm meist als direkte Reaktion auf ein Ereignis oder eine Handlung einer Person oder einer Institution auf. Ein weiteres Merkmal ist die Masse an Hassbotschaften, die innerhalb eines sehr kurzen Zeitfensters auftritt und das Opfer förmlich wie ein Sturm überrollen kann. Bei Shitstorms ist deshalb eine starke Eigendynamik zu beobachten, die von Außen kaum zu steuern ist. Ein eindrückliches Beispiel dafür ist die Geschichte von Justine Sacco, die wegen eines rassistischen Witzes in einem Tweet innerhalb von wenigen Stunden zur "meistgehassten Frau des Internets" wurde und infolgedessen Morddrohungen erhalten hatte und ihren Job verlor.

Zur Glossarübersicht
Zur Glossarübersicht
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.