Direkt zum Inhalt

Die wütenden Bürger*innen

2017
Themen
Politische Aspekte
Psychologische Aspekte
Informationen
In: Online Hate Speech. Perspektiven auf eine neue Form des Hasses.
kopaed verlagsgmbh
Anne-Mareike Krause
S. 81–85
kostenlos

Die digitalen Glaubenskrieger (und zunehmend, aber noch seltener, auch Glaubenskriegerinnen) richten sich meist nicht gegen eine bestimmte Politik oder Berichterstattung, sondern gegen eine liberale Gesellschaft, in der Frauen, nicht-weiße und homo- oder transsexuelle selbstverständlich die öffentliche Meinung mit prägen. Ziel der Glaubenskrieger ist nicht ihr Gegenüber von einer Position zu überzeugen, sondern sein Opfer daran zu hindern, am öffentlichen Diskurs teilzunehmen.

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Deine Publikation ist nicht dabei? Dann schick' uns doch bitte mehr Informationen darüber!

zum Kontaktformular
zum Kontaktformular
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.