Direkt zum Inhalt

Hate Speech - Aggressivität im Internet und freie Meinungsäußerung

2020
Themen
Empirische Studien
Psychologische Aspekte
gdp
Prof. Dr. Elisa Marie Hoven, gdp Forschungsgruppe
4 Seiten
kostenlos

In welchem Ausmaß nehmen die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland Hassreden oder „Hate Speech“ in Kommentaren im Internet wahr? Sollten Beleidigungen im Netz ihrer Meinung nach ähnlich oder anders bestraft werden als persönliche Beleidigungen? Zu diesen Fragestellungen führte die Forschungsgruppe g/d/p im Auftrag von Frau Professorin Hoven (Universität Leipzig) eine repräsentative Befragung durch. Zunehmende Aggressivität im Internet schränkt die Bürger*innen in ihrer freien Meinungsäußerung ein, zeigen die Ergebnisse der hier vorgestellten Studie. Dafür wurden mehr als 1000 Menschen befragt, die regelmäßig das Internet nutzen.

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Deine Publikation ist nicht dabei? Dann schick' uns doch bitte mehr Informationen darüber!

zum Kontaktformular
zum Kontaktformular
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.