Direkt zum Inhalt

Studie zum Thema Hassrede bzw. Hasskommentaren

2018
Themen
Landesanstalt für Medien NRW
Forsa Institut
11 Seiten
kostenlos

Die Landesanstalt für Medien NRW hat bereits 2016 und 2017 Studien zum Thema Hassrede bzw. Hasskommentare durchgeführt. Wie die aktuelle Befragung zeigt, hat die Wahrnehmung von Hassrede bzw. Hasskommentaren im Internet im Vergleich zu den Vorjahren leicht zugenommen: So gibt die überwiegende Mehrheit der Befragten (78 %) an, schon einmal Hassrede bzw. Hasskommentare im Internet gesehen zu haben, z. B. auf Webseiten, in Blogs, in sozialen Netzwerken oder in Internetforen. Davon geben 10 Prozent an, schon sehr häufig Hassrede bzw. Hasskommentare im Internet gesehen, 26 Prozent häufig und 42 Prozent weniger häufig. Nur gut jeder fünfte befragte Internetnutzer (22 %) gibt an, bisher noch nicht mit Hassrede bzw. Hasskommentaren im Internet in Berührung gekommen zu sein. Im Gegensatz zum Vorjahr ist der Anteil der Männer bzw. Frauen, die bereits Hassrede bzw. Hasskommentare im Internet gesehen haben, nahezu identisch. Befragte im Alter zwischen 14 und 24 Jahren haben weitaus häufiger als der Durchschnitt der Befragten bereits Hassrede bzw. Hasskommentare im Internet gesehen.

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Deine Publikation ist nicht dabei? Dann schick' uns doch bitte mehr Informationen darüber!

zum Kontaktformular
zum Kontaktformular
zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.