Veranstaltung

COMMUNITY EVENT 2022 – STARK VERNET(T)ZT.

Komm zum Community Event '22!

Das Warten hat ein Ende! Am 29. und 30. Juni 2022 findet unser alljährliches Community Event statt – und zwar endlich wieder live und in Farbe! Wie immer erwarten euch viele tolle Gäst*innen, spannende Themen, interaktive Formate und natürlich jede Menge NETTZworking. Von KI über Rassismus, Resilienz, Forschung, Demokratie bis Desinformation – das Programm wird so vielseitig wie das Themenfeld an sich. Moderiert wird das Community Event diesmal von Ouassima Laabich-Mansour und mit dabei sind unter anderem wieder Organisationen wie HateAid, die Neue deutsche Medienmacher*innen, Jugendschutz.net, betterplace.lab, die CLAIM Allianz uvm.

Wie immer sind alle eingeladen, die sich gegen Hass im Netz und für konstruktive Diskurse engagieren - egal ob aus der Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft, Medien oder Wissenschaft. Je mehr Perspektiven, umso stärker verne(t)tzt! Anmelden könnt ihr euch bis zum 22. Juni 2022 in diesem FormularDas Programm wird HIER laufend aktualisiert. 

Was euch erwartet:

Tag #1 | 29. Juni 2022 

Den ersten Tag gestalten wir im Rahmen unseres neu gegründeten Kompetenznetzwerks gegen Hass im Netz und unserem Claim “stark verne(t)zt” - ganz im Sinne des Wiedersehens und einem Blick auf die letzten Jahre. Nach zwei sehr schwierigen Jahren, geprägt von Krisen, großen politischen Ereignissen und vielen Unsicherheiten, möchten wir aus der Gemeinschaft Stärke und Mut schöpfen, um weiterzumachen und auch weiterhin gesellschaftlich und politisch mitzumischen - stark vernet(t)zt!

Nach einem ordentlichen WarmUp mit allen Teilnehmenden, diskutieren wir auf einem Panel gemeinsam mit  Melina Borčak, Hanna Attar und Jeff Kwasi Klein das Thema “Aktivismus in Zeiten der Krise - was macht uns stark?” und fragen uns: Wie haben Pandemie und Krieg unsere Arbeit beeinflusst? Was treibt uns - trotz allem - immer wieder an, weiterzumachen? Und wie hängen all unsere Kämpfe eigentlich zusammen? 

In einer Open Space Session am Nachmittag nehmen wir uns im Anschluss viel Zeit, einzelne Themen und Fragestellungen aus der Community in Workshops näher zu betrachten. Welche Themen das sind? Das entscheidet ihr! Im Barcamp-Style werden nach der Mittagspause alle Themen gepitched und Orte verteilt. 

Nach den Workshops erwartet uns dann hoher Besuch: In einem moderierten Gespräch sprechen wir mit Bundesfamilienministerin Lisa Paus über das Thema Hass im Netz im Kontext der politischen Agenda der neuen Bundesregierung. 

Zum Schluss runden wir in einer Fishbowl das inhaltliche Programm des Tages mit der Frage ab: Trump, Pandemie, Krieg – und dann? Die kommenden Herausforderungen für Demokratie im Netz. Mit spannenden Expert*innen aus Forschung und Praxis, wie Matthias Quent, diskutieren wir in diesem interaktiven Format über demokratiefeindliche Tendenzen im Netz und schauen uns an, welche Trends und Prognosen sich derzeit andeuten.

Den Tag abschließen werden wir mit einem kühlen Getränk bei einem gemütlichen Get Together in der Abendsonne. Vielleicht ja sogar mit ein wenig Musik?

Tag #2 | 30. Juni 2022

Am zweiten Tag des Community Events widmen wir uns nach einem aktivierenden WarmUp dem Themenfeld Wissenschaft und Praxis im Bereich Hass im Netz.

Im Fokus steht vor allem der Launch der neuen Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) gegen Hass im Netz. In Vorträgen, offenen Diskussionsrunden und Workshops stellen wir euch die Arbeit der BAG vor und lernen sowohl die Forschungsstelle als auch das zivilgesellschaftliche Forum kennen, die aus dem Projekt entstanden sind. 

Datenrecherchen, Netzanalysen, Trendreport und Vernetzung - in interaktiven Formaten und mit erfahrenen Expert*innen gehen wir an diesem Tag näher darauf ein, wie eng Wissenschaft und Aktivismus miteinander zusammenhängen und welche Stärke wir daraus für unsere Arbeit gegen Hass im Netz ziehen können. 

Am Nachmittag schauen wir mit einem animierendem WrapUp auf die beiden Tage zurück und verabschieden uns - gestärkt mit vielen neuen Kontakten, Ideen und Wissen - bis zum nächsten Wiedersehen.

Klingt gut? Das wird es auch. Jetzt gleich anmelden und weitersagen!

Wir freuen uns auf euch,

euer NETTZ-Team

Portrait Emine Aslan
Autor*in

Emine Aslan

(-/-) Online-Redakteur*in

zum Newsletter
Newsletter-icon

Du willst zum Thema "Hass im Netz"
auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren
DAS NETTZ-Newsletter.